Das Team der igw wünscht Ihnen für das Jahr 2016,
alles Gute und vor allem, dass Ihnen nicht die Kohle ausgeht,
denn: Kohle ist ein Brennstoff und sorgt für Energie.

Kohle

 Aber wissen Sie auch, dass

  • Kohle "Das schwarze Gold im Revier" ist?
  • - Kohle "Grubengold" genannt wird?
  • "Die Kohlen abbauen" Ausdruck für Taschendiebstahl ist und
  • aus der Bergmannssprache stammt?
  • "Der hat Kohle" bedeutet, dass jemand Geld hat, denn Menschen die Kohle hatten, konnten sich nicht nur die Beheizung der Wohnung leisten, sondern auch Nahrung,
    Kleidung und Bildung?

Altentherapeuten kennen diese Worte und ihre Bedeutungen. Sie nehmen die Menschen, die sie begleiten immer ernst und werden sie nicht "verkohlen".

Übrigends:
Das Wort "verkohlen" hat nichts mit Kohle zu tun,
sondern stammt aus dem jiddischen - kol(hebräisch) - die Stimme.
Das Verb dazu "kolen" bedeutet (Unsinn) reden.

nach oben