In folgenden Bereichen finden die Absolventen der Weiterbildung ihren Einsatz:

  • Sozialtherapeutische Dienste im Heim
  • Beschäftigungs-, Aktivierungs- und Betreuungsarbeit in Altenheimen
  • Gerontopsychiatrische Abteilungen im Heim
  • Beschützende Wohngruppen
  • Tagesbetreuung im Heim
  • Gerontopsychiatrische Abteilungen in Landeskliniken
  • Geriatrische Rehabilitationskliniken
  • Betreuung von Wohngruppen in Heimen für alte Menschen mit Behinderungen
  • Leitung und Mitarbeit in teilstationären Einrichtungen
  • Leitung und Betreuung von Seniorenwohnanlagen - Betreutes Wohnen
  • Betreuungsarbeiten in ambulanten und sozialen Diensten
  • Beratende Tätigkeit in der offenen Altenhilfe
  • Selbstständige Tätigkeit
nach oben