Beitragsseiten

 

Persönliche Auseinandersetzung mit den Themen

  • Team- und Konfliktarbeit
  • Eigene Potenziale und Ressourcen
  • Burn-Out-Prophylaxe und Psychohygiene
  • Themenzentrierte Interaktion
  • Schulung der Wahrnehmung und Selbstwahrnehmung
  • Berufliche Selbstdarstellung
  • Reflexion des Arbeitsstils

Praxisreflektion: In der begleitenden Supervision werden verinnerlichte Verhaltensweisen hinterfragt und eine Reflektion des komplexen Arbeitsprozesses angeregt.

 

Praktische Unterweisungen

Während der Weiterbildung finden drei praktische Unterweisungen in Einrichtungen der Altenhilfe statt. Diese werden durch intensive Reflexionsarbeit durch die igw begleitet. Somit erfolgt eine unmittelbare Umsetzung des Erlernten in die Praxis.

nach oben